Presse

Trauer um Angelika Franke
Unkategorisiert

Trauer um Angelika Franke

Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help (LOG/WoH) e.V. trauert um sein Vorstandsmitglied Angelika Franke, das nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Angelika Franke war über vier Jahre lang zuständig für die Logistik der humanitären Hilfsorganisation und hat sich mit großem Engagement für die vielfältigen Herausforderungen im weiten Bereich der Logistik eingesetzt – dies nicht zuletzt durch ihre frühere berufliche Tätigkeit bei einem großen internationalen Unternehmen, in dem Speditionswesen und Logistik eine der wichtigsten Sparten ist. Der Ruhestand hat sie nicht ruhen lassen: Sie brachte all ihre Erfahrungen und Kontakte in Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help ein, zugunsten von Menschen in Not: Sei es hier in Deutschland und Europa, in der Ukraine, im Nahen Osten, in südlichen Afrika oder sonst wo auf der Welt. Das nunmehr verwaiste Logistikressort will LOG/WoH wieder besetzen, eine intensive Personalsuche für diese wichtige Aufgabe vorausgesetzt. Die Mitgliederversammlung Anfang Dezember in Frankfurt am Main würdigte in stillem Gedenken die außerordentlichen, humanitären Leistungen von Angelika Franke, die sie ehrenamtlich erbrachte. Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help wird ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. Angelika Frankes Leistungen werden die Arbeit der Organisation auf dem Weg in die weitere Zukunft nachhaltig prägen.